AUFSTEIGER DES JAHRES

Richard Leuenberge

Badrutt’s Palace Hotel, St. Moritz

Hans Wiedemann, der das St. Moritzer Wahrzeichen Badrutt’s Palace einst aus dem Tiefschlaf erweckte und heute Hauptaktionär ist, hatte immer ein Auge für überdurchschnittliche Leute. Vor rund zehn Jahren holte er Richard Leuenberger, der zuvor in Tophäusern in Frankreich und den USA gearbeitet hatte, als Food & Beverage Manager ins Engadin. Anschliessend zog es den jungen Mann zwar noch zu Shangri-La und Ritz-Carlton nach Asien, doch im Herbst 2016 folgte er erneut dem Ruf aus St. Moritz. 

Als General Manager, der den Begriff Luxus neu definierte und als begnadeter Motivator und Gastgeber überzeugte, war es bloss eine Frage der Zeit, bis er ganz nach oben rücken würde. Im September vergangenen Jahres wurde Richard Leuenberger denn auch zum Managing Director befördert und ist seither verantwortlich für die Führung einer Hotellegende von Weltruf. Was an seinem Job das Faszinierende sei? Im Palace und in St. Moritz sei alles faszinierend, die Faszination liege rund ums Jahr in der Luft, sagt der Aufsteiger des Jahres. Und trifft damit den Nagel auf den Kopf.