HOTELIER DES JAHRES

Jean-Yves Blatt

The Chedi Andermatt, Andermatt

Er lernte Koch im Bahnhofbuffet Château-d’Oex. Dann sparte er sich das Geld für die Hotelfachschule Lausanne zusammen und landete schliesslich im Lausanne Palace. Als Sales- und Marketingdirektor und rechte Hand des legendären Jean-Jacques Gauer war er mitverantwortlich für die glamouröse Wiedergeburt des Palace und galt in der Branche bald als Marketing-Genie. Diesen Ruf festigte er noch, als er vor zehn Jahren als General Manager das darbende Park Gstaad zur Blüte brachte. Jean-Yves Blatt hat schwierige Aufgaben immer geliebt, doch die schwierigste erwartete ihn noch: 

Vor fünfeinhalb Jahren traf er sich mit Samih Sawiris – und war keine Stunde später General Manager des The Chedi Andermatt. Das Herzstück von Sawiris’ Milliardenprojekt als spektakulärstes Alpen-Hideaway zu positionieren, es weltweit bekannt zu machen, galt als eine der anspruchsvollsten Aufgaben überhaupt in der helvetischen Luxushotellerie. Jean-Yves Blatt meisterte sie exzellent und führte The Chedi in rekordverdächtiger Zeit in die schwarzen Zahlen. Das macht ihn zum Hotelier des Jahres.