CONCIERGE DES JAHRES

Giuseppe Pesenti

Badrutt's Palace, St. Moritz

Internet und Digitalisierung hin oder her: In der Luxushotellerie setzen die verwöhnten Gäste nach wie vor auf den persönlichen Kontakt mit dem Concierge, den sie oft schon seit vielen Jahren kennen. Denn sein Wissen, sein massgeschneiderter Rat, seine Hilfsbereitschaft, seine Geheimtipps und seine Diskretion sind unersetzlich. Der einzige König im Haus sei der Gast, sagt Giuseppe Pesenti. Wenn nichts mehr helfen könne, nicht mal die dickste Brieftasche, dann komme

der Concierge zum Einsatz. Und im Wortschatz eines guten Concierge existiere das Wort «nein» ganz einfach nicht.

Giuseppe Pesenti besuchte die Hotelfachschule in Bellagio und arbeitete danach in Spitzenhäusern in Italien, Deutschland, England und den USA. Seit 17 Jahren ist er Chefconcierge im St. Moritzer Badrutt’s Palace. Schriebe er ein Buch darüber, was er in diesem faszinierenden Rangierbahnhof der Schönen und Reichen

schon alles erlebt hat, es würde mit Garantie zum Bestseller. Der Concierge des Jahres sagt freilich bloss eines dazu: Er sei glücklich, an diesem wunderbaren Ort arbeiten zu dürfen.